Wussten Sie, dass Nachkriegskinder ebenso Opfer sind?

Endlich aus den Schatten der Kriegsfolgen heraus treten und in eine glückliche Zukunft hinein gehen

Wohin Ihr Wolken?

Leben nach dem Krieg

„Wohin, ihr Wolken“ ist die Geschichte einer Frau, die als Tochter eines SS-Manns und einer „Nazisse“ in der westfälischen Provinz aufwuchs und sich dann langsam, aber immer sicherer ablöst aus dem strengen Elternhaus, um leben zu lernen. Gabriele Jaekel, geb. 1948 als Nachkriegskind, erzählt ihre Geschichte mit abgeklärtem Humor und mitreißender Lebendigkeit.

Interessiert? Hier bekommst Du Deine gratis Leseprobe

Leserstimmen

Ein schönes Buch, lesenswert, unterhaltsam, zum Nachdenken auffordernd und das viele, viele Erinnerungen an eigenes Erleben wachruft.

Harald R.

Heidelberg

Das Buch hat mich sehr bewegt. Es wirklich überaus gut geschrieben. Man kann die Autorin bei der Lektüre durchs Leben begleiten, eintauchen und nachempfinden. Einige Stellen fand ich besonders beeindruckend, andere wiederum erschreckend und traurig. Ich bin schon gespannt auf das zweite Buch, die Fortsetzung.

Viktoria B.

München

Man kann nicht aufhören zu lesen, es ist zu spannend. Was für ein Leben!

Gisela K.

Gadderbaum

Ihr Buch ist ein Geschenk für mich. Sie haben es geschafft, mich etwa 60 Jahre zurück in meine Kindheit zu versetzen. Meine Kindheit war schön und sehr behütet….. Mein Vater verschwieg das ganze Grauen. Heute weiß ich, dass er den Rest seines Lebens darunter gelitten hat, bis er es selbst beendete.

Ursula H.

Bielefeld

Die Autorin

Gabriele Jaekel wurde 1948 in Bielefeld geboren und wuchs im Stadtteil Schildesche auf. Nach Ausbildung und Heirat zog sie mit Ehemann und beiden Töchtern nach Welver/Kreis Soest. Als Kindergarten-Leiterin, Hotelmeisterin, Reisebegleiterin, Kreuzfahrtdirektorin, Stewardess, Touristikerin, Welt- und Pilgerreisende war und ist sie immer noch „auf Achse.“ Inzwischen wohnt sie wieder in Bielefeld und ihre fünf Enkelkinder begleiten sie bei ihren Abenteuern. Außerdem schreibt sie an der Fortsetzung ihrer Biographie.