Kriegskinder

 Nachkrieskinder

                                                  Kriegsenkel

Wie auch Sie endlich aus den Kriegsfolgen heraustreten in eine glückliche Zukunft

 

Wohin Ihr Wolken?

Leben nach dem Krieg

„Wohin, ihr Wolken“ ist die Geschichte einer Frau, die als Tochter eines SS-Manns und einer „Nazisse“ in der westfälischen Provinz aufwuchs und sich dann langsam, aber immer sicherer ablöst aus dem strengen Elternhaus, um leben zu lernen. Gabriele Jaekel, geb. 1948 als Nachkriegskind, erzählt ihre Geschichte mit abgeklärtem Humor und mitreißender Lebendigkeit.

Gabriele Jaekel wurde 1948 in Bielefeld geboren und wuchs im Stadtteil Schildesche auf. Nach Ausbildung und Heirat zog sie mit Ehemann und beiden Töchtern nach Welver/Kreis Soest. Als Kindergarten-Leiterin, Hotelmeisterin, Reisebegleiterin, Kreuzfahrtdirektorin, Stewardess, Touristikerin, Welt- und Pilgerreisende war und ist sie immer noch „auf Achse.“ Inzwischen wohnt sie wieder in Bielefeld und ihre fünf Enkelkinder begleiten sie bei ihren Abenteuern. Außerdem schreibt sie an der Fortsetzung ihrer Biographie.